ÜBER MICH

Judith Meyer

Botanik
Judith Meyer, Bewusstheits-Coach
Löwenkopf_graugrün.png

Persönliches

Schon als Kind tauchten in mir immer wieder die Fragen nach unserem existenziellen Ursprung und unserer Bestimmung auf.

Woher kommen wir? Warum sind wir hier? Wer sind wir wirklich?

Im Laufe meines weiteren Lebens wurde ich immer wieder mit der Frage konfrontiert, ob das Leben einen tieferen Sinn hat und damit einhergehend, wodurch ich das ersehnte Gefühl der Erfüllung und Erfülltheit erlangen würde. Dabei gibt für mich immer wieder Neues  zu entdecken, es ergeben sich neue Blickwinkel und Perspektiven, die meine Sicht auf das Leben kontinuierlich verändern. Das empfinde ich als das eigentliche Abenteuer, denn ich bin nie sicher, endgültig angekommen zu sein. 

Meine Eltern waren beide als Psychologen tätig, so dass ich hier beobachtend der seelischen Arbeit mit Menschen begegnet bin. Dies hat mein schon bestehendes Interesse am Menschen, seinem Seelenleben, seiner Tiefe und seiner existenziellen Bestimmung vertieft und gestärkt.

Meine Tätigkeit als Grafik-Designerin entspricht meiner Neigung zur gestalterischen, visuellen Tätigkeit. Durch die selbständige Arbeit im eigenen Unternehmen habe ich eine Möglichkeit gefunden, im persönlichen Kontakt Menschen darin zu unterstützen und zu begleiten, eine visuelle Ausdrucksform für ihre berufliche Tätigkeit zu finden.

Der Wald ...

 

... ist für mich immer - auch als Kind schon - ein Zuhause gewesen, ein Freund, zu dem ich immer gehen konnte, der immer für mich da war. Ein Zuhause ist er in dem Sinne, dass ich dort in der Natur eine selbstverständliche Zugehörigkeit und Geborgenheit fand, die ich dort gerade dann erlebte, wenn ich sie in der Gesellschaft von Menschen vermisste. So gesehen ist er lange eine Zuflucht gewesen, die mir half, einerseits mehr in Kontakt mit mir selbst zu treten und andererseits mich ganz frei zu fühlen.

Es ist der Ort, an dem ich mich am wohlsten fühle, selbst in der Dämmerung und bei Nacht fühle ich mich dort sicher und geschützt. Erst im Laufe der Jahre wurde der Wald auch zu einem Spiegel für mich, und half mir auf diese Weise, mich selbst deutlicher zu erkennen und Antworten zu finden, die mein Verstand nicht geben kann. Darüber hinaus erlebe ich den Wald als einen Ort der Entspannung und Heilung. Sobald ich dort bin, finde ich wieder in meine Mitte und in Frieden mit mir und der Welt.

Es ist mein Wunsch diese Erfahrungen weiterzugeben und mit anderen Menschen zu teilen. 

Botanik

Ausbildungen

 

2015 - 2018  Ausbildung in „Methoden fundierter tiefenpsychologischer und existenzieller Psychotherapie“ 

bei Christian Meyer

(Berliner Institut für Existenzielle Psychotherapie BITEP)

 

2015 - 2017  Retreat-Seminare „Bewusstheitsarbeit“ bei Christian Meyer

 

2016 Fortbildung „Arbeit mit dem Enneagramm“

bei Christian Meyer und Dr. Angelika Winkelhofer

 

2016 - 2017 Jahrestraining in Aura-Arbeit

bei Martina Kriger

(Schule für Auraarbeit von Claudia Kirmis)

 

2005 - 2009  Ausbildung NLP-Coaching

- Practicioner, Master, Coach, Advanced Coach -

bei Rosemarie Lindner

(Quantic Loop, Bonn; DVNLP-Zertifikat)